Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Das MBSR-Programm  (mindfulness-based stress reduction) ist eine wissenschaftlich fundierte Methode der Stressbewältigung durch Achtsamkeit, welche von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn / Universität Worcester, USA entwickelt wurde.

Dieses Achtsamkeitstraining richtet sich an Menschen, die nach Möglichkeiten suchen, in ihrem täglichen Leben Stress zu bewältigen, die aktiv werden wollen, um ihre Gesundheit zu erhalten und denen es wichtig ist, achtsamer und bewusster zu leben.

In bewährten meditativen Übungen im Liegen, Sitzen, Stehen oder Gehen wird durch die Lenkung der Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick eine bessere Selbstwahrnehmung und Selbstakzeptanz erlernt. Das bewirkt einen Abbau von Stress.

Inhalte des Trainings

  • Einführung in die Achtsamkeitspraxis
  • Meditationen und achtsame Körperübungen
  • Austausch darüber
  • ein persönliches oder telefonisches Vorgespräch
  • 8 Kursabende
  • ein Tag der Achtsamkeit
  • Übungs-CDs und Kursmaterial für das Üben zu Hause

Bezuschussung durch die gesetzlichen Krankenkassen

Gesetzliche Krankenkassen bezuschussen den Grundkurs als Präventionsangebot. Setzen Sie sich am besten mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung. (Zertifikat)

Der Kurs ist kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, kann jedoch eine wirksame Ergänzung dazu sein.

Luitgard Wilke

Diplom Pädagogin
MBSR-Lehrerin